Bitte aktivieren Sie JavaScript!

Teile dieser Seite werden sonst fehlerhaft oder gar nicht dargestellt. Eine Anleitung zum Aktivieren von JavaScript finden Sie z. B. hier.

Für Netzwerke, die funktionieren.

"KNODGE ist unser zentrales Instrument zur Steuerung der Netzwerkarbeit"

Pascal Lampe, Geschäftsführer NIRO - Netzwerk Industrie RuhrOst e.V.

NIRO 2.0: Per Mausklick zum Mitmach-Netzwerk.

Das Informationsportal "NIRO-Wissen" verknüpft Akteure und Kompetenzen aller Partnerbetriebe. Lesen Sie einen Auszug aus der NIRO-Mitgliederzeitung "Return" ...


Lesen Sie einen Auszug aus der NIRO-Mitgliederzeitung Return

Aufgabe

NIRO - das Netzwerk Industrie RuhrOst - stand als sich rasant entwickelnde Gemeinschaft vor der schwierigen Aufgabe, den stetig wachsenden Wissenspool untereinander zugänglich zu machen.
Ziel war es, eine internetbasierte Plattform zu schaffen, die einerseits die Collaboration unter den Mitgliedsunternehmen erleichtern und es NIRO auf der anderen Seite ermöglichen würde, die stetig wachsende Informationsflut zu bündeln und allen Teilnehmern unmittelbar zur Verfügung zu stellen.

Lösung

Nach einer umfassenden Ist-Analyse wurden die Anforderungen an eine erfolgversprechende Lösung zusammengetragen und in einem Pflichtenkatalog gebündelt. Dieser spiegelt alle wichtigen Prozesse innerhalb der Arbeit im Netzwerk NIRO wider. Nach nur drei Monaten Planung, Umsetzung und Einführung stand mit KNODGE ein produktives System zur Verfügung, welches sich bis heute bewährt hat und dabei kontinuierlich weiterentwickelt wird.

Fazit

Die Einführung von KNODGE ist ein großer Erfolg. KNODGE entwickelte sich zum zeitsparenden, zentralen Instrument der Netzwerksteuerung und wurde seit dessen Einführung mehrfach erweitert. Es stellt eine wichtige Instanz zur Informationsbeschaffung und zum Austausch aller Netzwerkpartner untereinander dar. Stetig steigende Klickraten sind der Beweis dafür, dass KNODGE von den aktuell fast 600 Usern angenommen und aktiv zur täglichen Netzwerkarbeit genutzt wird. Das Ziel, die Zusammenarbeit zu erleichtern, wurde somit voll erreicht.